Teilnehmervoranmeldung

Werden Sie Teil der Smart City Werkstatt und seien Sie am 27. und 28. Oktober 2021 dabei!

Die Voranmeldung ist unverbindlich.

Wie im vergangenen Jahr ist es weiterhin schwierig mit innovativen Unternehmen und anderen Akteuren der Smart City- und IoT-Szene in Austausch zu kommen. Persönliche Gespräche sind entweder nicht möglich oder sind deutlich schwieriger zu führen.
Auf der Smart City Werkstatt 2021 kommen Sie auf unserer digitalen Messe- und Konferenzveranstaltung mit genau den Personen in Kontakt, die Sie weiterbringen und bei denen Gespräche wieder einen großen Mehrwert mitbringen.

Melden Sie sich an für die Smart City Werkstatt 2021 am 27. und 28. Oktober 2021 wieder digital mit einem umfangreichen Programm mit Experten und Ihren Projekt-Vorträgen aus den Bereichen Smart City, Smart Energy, Smart Mobility und Smart Building. Darüber hinaus erleben Sie die Aussteller der Smart City Werkstatt in einer neuen 3D-Messe-Umgebung. Besuchen Sie die virtuellen Messestände, erhalten Sie alle Infos zu neuen Produkten und Lösungen und treten Sie kinderleicht mit Ausstellern, die Sie am meisten interessieren. Über ein intelligentes Matching-System zeigt Ihnen die Plattform direkt an, welche Aussteller zu Ihrem Tätigkeitsbereich am besten passt.

Eine neue Form in diesen Zeiten aktiv in den Kontakt zu treten und mit den Leuten zu kommunizieren, die Sie wirklich weiterbringen. Kostenlos und zwei Tage lang online. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und kommunizieren über Chat oder Video-Call mit unseren Ausstellern.

Ihre Vorteile der diesjährigen Smart City Werkstatt DIGITAL:

  • 3D-Messe- und Konferenzerlebnis auf einer innovativen Plattform mit leichtem Zugang und innovativem Besuchserlebnis
  • Besuchen Sie die Messehalle mit den digitalen Ausstellerständen mit neuen Features wie 3D-Produktpräsentationen, interaktivem Broschürenständer, Videos und vielem mehr. Die Navigation durch die Ausstellung ist einfach und intuitiv
  • Treffen Sie direkt die richtigen Leute für Ihre Anlegen an den Messeständen durch das neue Matchscore-System: Als Besucher erhalten Sie anhand ihres ausgefüllten Profils bei jedem Aussteller-Kontakt am Stand eine Prozentzahl zugewiesen, die Ihnen für jeden Aussteller die Übereinstimmungsrate anzeigt. So ist für Sie auf einen Klick erkennbar, wie interessant der Aussteller für ein Kontaktaufnahme ist
  • Mehrere Möglichkeiten mit Ausstellern in Kontakt zu treten: Vereinbaren Sie Termine am Stand mit den Ausstellern und unterhalten Sie sich entweder per Video- oder Textchat mit ihnen
  • Neben der digitalen Messe erhalten Sie über das Konferenzprogramm aus Praxisvorträgen, Spezialthemen und Diskussionsrunden einen umfassenden Einblick in die aktuellen Baustellen im Bereich Smart City und IoT

Wir freuen uns auf Sie!

FAQ – Matchmaking

Den Matchscore finden Sie in der Ausstellerübersicht der virtuellen Messe. Hinter jedem Vertreter eines Ausstellers finden Sie einen Wert zwischen 0 und 100 – je höher dieser Wert liegt, desto besser passt der jeweilige Ansprechpartner zu ihnen. Auf diese Weise finden Sie möglicherweise einen geeigneten Ansprechpartner auch bei einem Aussteller, den Sie vor dem Besuch der Veranstaltung noch gar nicht kannten. Außerdem finden Sie den Matchscore, wenn Sie einen Stand besuchen und dort auf einen Avatar klicken – hier werden allerdings nur die Übereinstimmungen mit den Vertretern des jeweiligen Standes angezeigt.

Der Matchscore gleicht die Interessen, die Sie bei Ihrer Registrierung genannt haben, mit den Kompetenzen der Aussteller ab. Außerdem lernt das System aus Ihrem Besuchsverhalten auf der virtuellen Messe. Aus diesen Informationen wird ein Wert zwischen 0 und 100 ermittelt – je höher der Wert liegt, desto ähnlicher sind Ihre Profile und desto fruchtbarer kann ein Austausch sein.

Nein, denn der Matchscore ist nur eine Hilfe zu Ihrer Orientierung! Der Matchscore soll Sie dabei unterstützen interessante Aussteller und Experten kennenzulernen, die Sie ohne diese Angabe vielleicht nicht kennengelernt hätten. Das heißt aber nicht, dass Gesprächspartner mit einem niedrigen Wert Sie nicht weiterbringen können – vielleicht wurden nur ein paar Angaben vergessen oder kann ein Mitarbeiter passend zu Ihren Interessen zugeschaltet werden? Wie im echten Leben gilt auch bei einer virtuellen Messe: Augen und Ohren offenhalten, denn spannende Kontakte ergeben sich auch unerwartet oder aus Zufall!

FAQ – Virtuelle Messe

Grundsätzlich läuft die virtuelle Messe auf allen üblichen Browsern. Sollten Sie mit Ihrem bevorzugtem Browser Probleme haben, empfehlen wir Microsoft Edge oder Google Chrome in der jeweils aktuellen Version. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie vor dem Besuch der Virtual Exhibition nicht benötigte Anwendungen schließen und den Browsercache leeren. Bei einem längeren Aufenthalt auf der virtuellen Messe kann es darüber hinaus sinnvoll sein, den Cache auch während des Besuchs regelmäßig zu leeren.

Wenn der Veranstalter den Besuch noch nicht freigegeben hat, können Sie ihn nicht starten. Je nach Konfiguration können Sie aber schon über das Ausstellerverzeichnis oder den Hallenplan auf die Kalender der Aussteller zugreifen, um Gesprächstermine zu vereinbaren.

Mit der Maus: Positionieren Sie das Target-Symbol auf die gewünschte Zielposition am Boden und klicken Sie darauf. Über Klicken und Ziehen können Sie die Blickrichtung steuern.
Mit der Tastatur: Mit den Tasten W/A/S/D steuern Sie die Bewegung: Mit W machen Sie einen Schritt nach vorne, mit S gehen Sie einen Schritt zurück, mit A und D bewegen Sie sich nach links bzw. rechts. Mit der Maus können Sie per Klicken und Ziehen die Blickrichtung steuern.

Je komplexer die Stände gestaltet sind, desto höher kann das benötigte Datenvolumen sein. Befinden Sie sich in einer Halle mit besonders komplexen Ständen, kann der Bildaufbau deshalb verzögert sein. Die Daten werden stetig nachgeladen, bis alles vollständig angezeigt wird. Dieser Prozess kann sich beschleunigen, wenn Sie den Browsercache vor Beginn des virtuellen Messebesuchs löschen und nicht benötigte Anwendungen schließen.

Haben Sie Medien, Videos oder den Kontaktscreen angesehen, kann ein Klick ins Bild Abhilfe schaffen. Die Steuerung mit den Tasten W, A, S, D sollte dann wieder problemlos funktionieren.

Jeder Stand verfügt über mindestens einen Avatar, also einen virtuellen Ansprechpartner. Wenn Sie einen Stand besuchen und einen Avatar anklicken, sehen Sie die Ansprechpartner des jeweiligen Ausstellers. Hier können Sie einen Chat beginnen, schriftlich oder mit Video, und ihre virtuelle Visitenkarte tauschen. So stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur direkten Kommunikation zur Verfügung.